Der Visum Spezialist

Armenien

Seit dem 10.Januar 2013 können EU-Bürger sich mit einem gültigen Reisepass (Personalausweis wird nicht akzeptiert) bis zu 180 Tagen pro Kalenderjahr visumfrei in Armenien aufhalten.Dies gilt für alle Reisezwecke nach Armenien.

Eine Verlängerung des Aufenthaltes muss in Eriwan bei der Behörde für Pass- und Meldewesen beantragt werden. Dies muss rechtzeitig vor der Ablauffrist geschehen, da dieser Prozess sehr zeitintensiv ist. Armenische oder russische Sprachkenntnisse sind erforderlich.

Für die Beantragung eines Visums benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • 1 original vollständig ausgefüllter Visumantrag
  • 1 Lichtbild (keine Scankopien / keine schwarz/weiss Bilder)
  • 1 Reisepass, mindestens 6 Monate Gültigkeit
    (Nicht-deutsche Staatsbürger benötigen eine Aufenthaltserlaubnis für Deutschland, bzw EU-Angehörige eine Meldebescheinigung)
  • 1 Kopie des Reisepasses (Seiten mit persönlichen Daten)

Wichtig:

Visa für mehrfache Einreisen werden nur aufgrund einer Bestätigung des Außenministeriums der Republik Armenien ausgestellt

Bearbeitungszeit:

5 Tage (Expressbearbeitung in Ausnahmefällen möglich)

Konsulargebühren:

einfache Einreise/ 21 Tage Aufenthalt/ 90 Tage gültig/ 17,00€
einfache Einreise/ 60,120 Tage Aufenthalt/ 90 Tage gültig/ 42,00€
mehrfache Einreise/ 21,60 Tage Aufenthalt/ 1 Jahr gültig/ 60,00€
mehrfache Einreise/ 120 Tage Aufenthalt/ 1 Jahr gültig/ 97,00€