Der Visum Spezialist

Indien

Alle vier Indischen Konsulate bearbeiten ab sofort nur noch den neuen Online-Antrag, beachten Sie bitte die Zuständigkeiten wie folgt:

Generalkonsulat in Berlin:
Hier werden nur Reisende aus Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bearbeitet.

Generalkonsulat in Frankfurt:
Hier werden nur Reisende aus Hessen, Nordrhein Westfalen, Rheinland Pfalz und dem Saarland bearbeitet.

Generalkonsulat in Hamburg:
Hier werden nur Reisende aus Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein bearbeitet.

Generalkonsulat in München:
Hier werden nur Reisende aus Bayern und Baden-Württemberg bearbeitet.


Ihre IVDS-Zuständigkeit der Visabeantragung für Indien

BITTE SENDEN SIE IHRE ANTRAGSUNTERLAGEN NUR AN UNSER FÜR IHR BUNDESLAND ZUSTÄNDIGES SERVICEBÜRO!

Ihre zuständige Niederlassung: IVDS-BERLIN:

Für Antragsteller mit Wohnsitz in:
Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen,
Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein,Bayern

Ihre zuständige Niederlassung: IVDS-FRANKFURT:

Für Antragsteller mit Wohnsitz in:
Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Wegen dieser Gebietsgebundenheit werden die Visa teilweise durch eine externe Firma eingeholt,deshalb müssen wir einen Zuschlag in Höhe von 25,00 € pro Pass berechnen.

Für die Beantragung eines Visums benötigen Sie folgende Unterlagen: 

 

  • 2 identische Original-Passfotos mit weißem Hintergrund, in Farbe(Keine Scans) im Format 5x5cm bitte mit einer Heftklammer am Antrag befestigen
  • Original Reisepass mit einer Gültigkeit von 6 Monaten mit min.1 freien Seite
  • 1 vollständig ausgefülltes Online-Antragsformular mit Original- Unterschrift des Reisenden
  • Ausländische Staatsangehörige benötigen einen gültigen Aufenthaltstitel und eine aktuelle „erweiterte“ Meldebescheinigung, welche nachweist, dass der Antragsteller länger als zwei Jahre in Deutschland lebt. Falls dies nicht der Fall ist, muss der  Zusatzantrag für „Nicht-Deutsche“ ausgefüllt werden und den Unterlagen beigefügt werden.

 

Bearbeitungszeit: 3-7 Tage

 

  • Antragsteller mit der ehemaligen oder aktuellen Staatsangehörigkeit von Afghanistan,Bangladesh, China, Pakistan oder Sri Lanka sowie ehemalige, indische Staatsangehörige unterliegen besonderer Antragsbedingungen und müssen mit einer verlängerten Bearbeitungsdauer rechnen

 

Konsulargebühren

 

  • touristisch :Visum 6 Monate gültig/ mehrmalige Einreise 98,- €

 

 

  • geschäftlich:Visum 6/12 Monate gültig/ mehrmalige Einreise 117,- €

 

Applicationcentergebühr München / Berlin : 35,70 €

Applicationcentergebühr Frankfurt/ Hamburg: 16,- €

 

  • Achtung: Die Konsulargebühren gelten für deutsche Staatsbürger. Die Gebühren für andere Nationalitäten können abweichen.